Regierungsbildung : CSU fordert, Schuldenländer aus Euro-Zone zu werfen

Dem schwarz-roten Europa-Papier wurde einem Bericht zufolge eine Protokollnotiz hinzugefügt: Demnach besteht die CSU darauf, dass hoch verschuldete Länder die Euro-Zone vorübergehend verlassen.
[…]
Zudem fordere die CSU in der Notiz deutschlandweite Volksabstimmungen bei wichtigen europapolitischen Entscheidungen, die Rückübertragung von Kompetenzen der EU an die Mitgliedsstaaten und ein Verfahren zur Restrukturierung von Staatsschulden.

DIE WELT 14.11.2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s