Kind und Karriere : Familien benötigen Schutz vor Sozialingenieuren

Offenbar betrachtet die Regierung Familien vor allem unter volkswirtschaftlichem Aspekt. Dass Mütter nicht nur Geldverdiener sind, müsste selbstverständlich sein. Ist es aber nicht, nach einer Studie. […]

Moniert wird – ganz im Sinne der SPD -, dass der Staat einerseits mit Elterngeld, Krippenoffensive und Ganztagsschule die Berufstätigkeit der Mütter fördere. Andererseits aber nach wie vor mit Ehegattensplitting und der beitragsfreien Mitversicherung in der Krankenversicherung die Alleinverdienerehe stütze. […]

Doch der Staat stellt es bislang den Eheleuten frei, wie sie ihr Familienleben gestalten, wer von beiden wie viel Zeit im Beruf, mit Hausarbeit oder den Kindern verbringt. Das Splitting garantiert diese staatliche Neutralität. […]

Es lohne sich für die Gesellschaft hohe Summen in Ganztags-Kitas zu stecken, denn wenn die Mütter während der Betreuungszeit ihrem Beruf nachgingen, sprudelten die Steuern und Sozialabgaben umso kräftiger, heißt es in der Prognos-Studie. Übersehen wird, dass der Familienlastenausgleich gerade auch dazu dient, Eltern gewisse Abstriche bei der beruflichen Karriere finanziell zu ermöglichen. Denn das Leben mit Kindern erfordert Energie. Familien brauchen wahrlich Schutz vor solchen Sozialingenieuren.
DIE WELT vom 23.01.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s