Griechenland Afd-Lucke lobt Bundesregierung für Euro-Austritt-Idee

AfD-Chef Lucke sieht seine eurokritische Position nun auch auf höchster politischer Ebene anerkannt: Er goutiert einen Kurswechsel der Bundesregierung, die einen Austritt Griechenlands aus der Währungsunion nicht mehr kategorisch ausschließen will. […]

Der Parteichef der „Alternative für Deutschland“ (AfD), Bernd Lucke, sieht sich in seiner hartnäckig-kritischen Haltung gegenüber dem Verbleib des krisengeschüttelten Landes in der Gemeinschaftswährung bestätigt. Er „begrüße die späte Einsicht“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Schäuble, sagte Lucke der Deutschen Presse-Agentur.

 

Jedem Fachmann sei immer klar gewesen, dass es „geeignete Sicherungsmechanismen“ gebe, um ein kleines Land wie Griechenland aus dem Euro zu führen, erklärte Lucke. Dagegen habe die Bundesregierung jahrelang die Wähler irregeführt und Katastrophenszenarios für den Fall eines griechischen Euroaustritts an die Wand gemalt. […]
 SPIEGEL ONLINE vom 04.01.2015

Advertisements

Ein Gedanke zu „Griechenland Afd-Lucke lobt Bundesregierung für Euro-Austritt-Idee

  1. webmasterviersen Autor

    Schön, daß endlich auch Frau Merkel auf die „europafeindliche“ und „populistische“ Linie der AfD einschwenkt. Immerhin, späte Einsicht ist besser als gar keine. Vor zwei Jahren wäre es allerdings deutlich billiger gewesen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s