Archiv für den Monat Februar 2015

„Muss Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen?Ein ganz klares Nein!“Das hatte uns damals die CDU bei der Einführung des Euro versprochen!Mittlerweile sind bereits rund 227 Milliarden Euro nach Griechenland geflossen, alleine 132 Milliarden davon für die Rückzahlung von Schulden – also an Banken!Die Kriterien des Stabilitätspaktes werden ständig und von mehreren Euro-Ländern gebrochen, ohne dass Konsequenzen erfolgen.


So wurde Frankreich gerade erst wieder die Frist verlängert, um die vereinbarten Kriterien des Stabilitätspaktes doch noch zu erreichen. Vielleicht.

Mit aller Gewalt werden hier Milliarden und Milliarden an Euros in ein längst bankrottes System gepumpt, um nicht zugeben zu müssen, dass man einen Fehler begangen hat. Zu Recht schreibt das Handelsblatt in seiner Überschrift von der „größten Insolvenzverschleppung der Geschichte“! Der Wahnsinn geht weiter.

Unterstützen Sie uns, unterstützen Sie die #AfD, damit endlich wieder die Interessen der Bürger im Vordergrund stehen! Schluss mit diesem Euro! Schluss mit dieser volksfernen Regierungspolitik!

http://www.handelsblatt.com/politik/international/contra-verlaengerung-der-griechenland-hilfen-die-groesste-insolvenzverschleppung-der-geschichte-/11429612.html.

Advertisements