Antrag zur Beseitigung der Überschwemmungssituation in Hinsbeck-Voursenbeck

Die AfD-Fraktion hat folgenden Antrag in den Viersener Kreistag eingebracht:

Die Kreisverwaltung möge umgehend einen Vorschlag erarbeiten um die regelmäßig an der Voursenbeckstraße in Hinsbeck- Voursenbeck auftretenden Überschwemmungen mit Oberflächenwasser durch geeignete Maßnahmen zu beseitigen und diesen Vorschlag in Abstimmung mit dem Kreistag zur Ausführung bringen.

Begründung: An der o.a. Straße treten bei starken Regenfällen immer wieder Überschwemmungen durch zufließendes Oberflächenwasser auf. Dadurch wird nicht nur unmittelbar die Unfallgefahr erhöht, vielmehr befürchten wir auch, dass durch die Überschwemmungen letztlich langfristig Schäden an der Straße entstehen. Ferner befürchten wir, dass durch diese Überschwemmungen auch Schäden an der umliegenden Bebauung entstehen könnten und der Kreis hier schadensersatzpflichtig wird.

Gemäß Angabe der Anlieger ist in der Vergangenheit bereits Regenwasser in Wohngebäude eingedrungen. Die Überschwemmungen sind nach Angabe Ortskundiger u. A. auf Veränderungen an einem Entwässerungsgraben zurückzuführen.

Mit dieser Problematik hat sich der Stadtrat Nettetal befasst und festgestellt, dass die Zuständigkeit bei der unteren Wasserbehörde des Kreises Viersen liegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s