Griechenland: Schuldenanalyse der EU-Kommission erschreckend

Die EU-Kommission stellt drei Szenarien für Griechenland auf – und alle enden im Desaster. Der Schuldenstand könnte schon bald über 200 Prozent steigen. Dabei rechnet die EU-Behörde noch wohlwollend.

Gemeinhin gilt die EU-Kommission nicht als Griechen-Schreck. Wenn der Rest der Welt die Lage in Athen als grau in grau betrachtet, finden die Brüsseler Beobachter noch hellblaue und rosige Flecken. Umso erschreckender ist deshalb die neueste Analyse der Schuldentragfähigkeit des angeschlagenen Landes, die der „Welt“ vorliegt – vor allem, weil die zugrunde liegenden Annahmen noch immer recht optimistisch sind.

Drei Szenarien stellt die Kommission für Griechenland für die kommenden 15 Jahre und nach Abschluss eines dritten Hilfsprogramms auf. Keines davon ist ermutigend.

[…] Hinzu kommt, dass es sich bei den Zahlen lediglich um die Berechnung der Europäer handelt. Der Internationale Währungsfonds, meist deutlich kritischer in seiner Analyse, dürfte zu anderen Ergebnissen kommen.

Angesichts der jetzt vorgelegten Zahlen warten viele Vertreter der Euro-Partnerländer gespannt auf die Beratungen der Euro-Finanzminister am Freitag.[…]
DIE WELT.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Griechenland: Schuldenanalyse der EU-Kommission erschreckend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s