Exklusiv – Polizei schlägt Alarm: Stimmung ist „hochgradig explosiv“

Die Situation in den Flüchtlingscamps spitzt sich zu. Viele sind krank vor Kälte. Stadt will Familien mit Kindern aus den Zelten holen.

[…] Mindestens 100 Bewohner seien allein im Zeltbereich des Camps schwanger oder „schwer erkrankt“, darunter Kinder. Der Senat kündigte an, alle Familien schnellstmöglich aus den Zelten zu verlegen.

In dem Polizeibericht, der dem Abendblatt vorliegt, wird die Situation an der Schnackenburgallee als „kurz vor dem Kippen“ beschrieben. Die Sozialarbeiter könnten keine Einzelgespräche mehr mit den aufgebrachten Bewohnern führen. Die Leiterin der Unterkunft wurde von Zeltbewohnern bedroht und angegriffen – einige Flüchtlinge aus den Zelten versuchten, die Verwaltungsräume der Anlage zu stürmen. Mehrere Mitarbeiter sagten dem Abendblatt, sie hätten Angst vor dem täglichen Weg zur Arbeit.
Hamburger Abendblatt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s