Dramatische Lage in Slowenien: Verzweifelte Flüchtlinge zünden Zelte an

Trotz Kälte und Nässe suchen Tausende Flüchtlinge einen Weg über die Balkanroute. In ihrer Verzweiflung durchqueren sie sogar Flüsse mit eisigem Wasser. Im überfüllten slowenischen Aufnahmelager Brezice eskalierte die Lage.

[…] Nachdem das slowenische Parlament dem Einsatz des Militärs zugestimmt hatte, rückte die Armee auch in Brezice mit Panzerwagen an. Die Soldaten sollen einerseits bei der Sicherung der Grenze eingesetzt werden und andererseits die Polizei bei ihren Aufgaben unterstützen. Die Lage im Aufnahmelager habe sich aber vor allem dadurch beruhigt, dass den Flüchtlingen zugesichert worden sei, noch im Laufe des Tages mit Bussen an die Grenze zu Österreich gebracht zu werden, sagte Rüger.

Inzwischen habe die Polizei damit begonnen, das Lager in Brezice aufzulösen, berichtete Rüger mittlerweile. Offiziell heißt es demnach, dass nach dem Brand das Lager nicht mehr nutzbar sei. Die Menschen werden mittlerweile in Bussen weggebracht – wahrscheinlich in Richtung Österreich.
tagesschau.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s