Flüchtlinge: Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld

Der Grenzübergang Spielfeld zwischen Österreich und Slowenien wird von Flüchtlingen buchstäblich überrollt. Nachdem Tausende die errichteten Barrieren am Mittwoch einfach durchbrochen hatten, gaben die Polizisten den Weg nun von sich aus frei.

[…] Durch die Maßnahme wolle man Gewalt und einer möglichen Massenpanik vorbeugen.

[…] Die österreichische Bahn stellte den Zugverkehr im Grenzgebiet zu Slowenien ein, um entlang der Schienen wandernde Flüchtlinge nicht zu gefährden.

[…] Slowenien hatte allein am Mittwoch 12.000 Neuankömmlinge gezählt. Nach Angaben der Polizei erhöhte sich damit die Zahl der seit Samstag – dem Tag der Schließung der ungarisch-kroatischen Grenze – aus Kroatien angekommenen Flüchtlinge auf 34.000. Das kleine Land Slowenien hatte erklärt, es könne nur 2500 Flüchtlinge pro Tag verkraften und Kroatien vorgeworfen, zu viele Menschen an die Grenze zu schicken.
t-online

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s