Asylkrise: Christen und Frauen flüchten aus Flüchtlingsheimen

In Flüchtlingsheimen kommt es häufig zu schweren Konflikten zwischen verschiedenen Gruppen. Frauen, Christen und Homosexuelle werden besonders oft attackiert – und jetzt zum Teil gesondert untergebracht.

[…] Weil sich in Stuttgart die Berichte christlicher Flüchtlinge über Schikanen durch muslimische Mitbewohner häuften, kommt die Stadt nun Forderungen entgegen, einem Teil dieser Migranten eine neue Unterkunft im Stadtteil Neugereut anzubieten.

[…] Der Verweis der Stadt darauf, dass sich Flüchtlinge miteinander arrangieren müssen, verweigere den notwendigen Schutz und verhöhne die Opfer von islamistischer Unterdrückung. „Christliche Flüchtlinge dürfen nicht als Dummy für Integrationsexperimente herhalten.“

[…] Auch homo- und transsexuelle Flüchtlinge sind angeblich in den Unterkünften teilweise Gewalt ausgesetzt. Jörg Steinert, der Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg, berichtet, seit dem vergangenen Jahr seien die Übergriffe sprunghaft angestiegen. […]
 DIE WELT

Advertisements

Ein Gedanke zu „Asylkrise: Christen und Frauen flüchten aus Flüchtlingsheimen

  1. webmasterviersen Autor

    Mir fällt daran zweierlei auf: Opfer von Gewalt in Flüchtlingsheimen werden also (nur ausgewählt) zu ihrem Schutz in anderen Heimen untergebracht. Wieso setzt man stattdessen nicht die Aggressoren vor die Tür und beendet ihre Asylverfahren? Zweitens: Flüchtlinge dürfen nicht für Integrationsexperimente mißbraucht werden, wird gefordert. Aber die deutsche Bevölkerung schon? Denn diejenigen, die Frauen, Christen und Homosexuelle angreifen, werden ja hinterher auch auf uns alle losgelassen, da sich diese Angriffe ja nicht auf ihre Asylverfahren auswirken. Wie deutlicher muß die Lage eigentlich noch werden, damit auch die letzten Traumtänzer merken, daß in unser Asylpolitik gewaltig etwas schief läuft?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s