SVR-Studie: Bedeutung von Islam in Deutschland wächst

Das Christentum ist in Deutschland auf dem Rückzug, der Islam nimmt an Bedeutung zu – vor allem wegen der Zuwanderung. Türkischstämmige sehen Schulen mit hohem Migrantenanteil besonders kritisch.

[…] Deutschland ist damit von zwei gegenläufigen Entwicklungen gekennzeichnet: Im einen Teil der Gesellschaft schreiten Säkularisierung und religiöse Bindungslosigkeit voran, andererseits wächst die Bedeutung des Islam.

[…] Mit steigender Religiosität nimmt nach Auffassung des Sachverständigenrats die Zustimmung zu fundamentalistischen Haltungen zu. Das gilt religionsübergreifend. Bei Muslimen scheint dieser Effekt allerdings deutlich ausgeprägter zu sein als bei Christen. Zum anderen geht bei Letzteren Religiosität mit geringerer Straffälligkeit einher. Dieser Zusammenhang lässt sich bei Muslimen nicht feststellen.

[…] Laut SVR besteht eine komplexe Verbindung zwischen Religion und Terror. Doch seien diese Zusammenhänge nie monokausal, sondern stünden immer mit vielen anderen Faktoren in Verbindung.

[…] Während sich in der zweiten Generation fast 96 Prozent der christlichen Einwanderer „dazugehörig“ fühlen, sind es bei den Muslimen deutlich weniger – knapp 84 Prozent. […]
 DIE WELT

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s