5600 Flüchtlinge aus Mittelmeer vor Libyen gerettet

Die italienische Küstenwache hat innerhalb von 48 Stunden rund 5600 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Die Menschen waren in nicht seetüchtigen Booten auf dem Weg von Libyen in die EU. An den Rettungsaktionen seien zivile und militärische Schiffe beteiligt gewesen.

[…] Damit kamen nach Zählungen des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR seit Jahresbeginn fast 40.000 Menschen auf diesem Weg im Süden Italiens an.

[…] Die meisten der seit Jahresbeginn übers Mittelmeer nach Italien gekommenen Menschen stammen demnach aus Ländern südlich der Sahara.
 t-online

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s