Nur ein Polizist rückt bei aggressivem Tumult in Meschede an

20 Menschen brüllen sich an, einer schwingt seinen Baseball-Schläger. Passanten rufen die Polizei. Die schickt erst keinen, dann nur einen Beamten.

Zwei Gruppen mit Migrationshintergrund haben sich auf dem Winziger Platz eine Auseinandersetzung geliefert. Zeugen berichten unserer Zeitung von einer brenzligen Situation: Die Polizei hatte keine Einsatzkräfte in der Nähe verfügbar.

Es ist gegen 18 Uhr am Samstag, als der Tumult entsteht. Es wird laut, es wird gebrüllt, es wird hektisch. Vorn wird ein Baseball-Schläger geschwungen. Es geht offensichtlich um eine Beleidigung. „Das nimmst du zurück“, nehmen erschrockene Passanten als Satz war. „Das sah aggressiv und gefährlich aus.“ Die Zeugen bekommen es mit der Angst, als sich die bis zu 20 Beteiligten immer wüster anschreien und immer aufgebrachter gegenüber stehen. Ein Zeuge versucht zweimal die Wache in Meschede unter dem normalen Telefonanschluss über 90200 zu erreichen. Ohne Erfolg. Dann wählt er schließlich den Notruf 110. Über das jetzt folgende Gespräch ist er noch immer irritiert. „Wir haben keinen Wagen“, soll ihm jemand in der Leitstelle entgegnet haben.

Etwa 20 Minuten nach dem Notruf rückt die Polizei an – mit einem einzigen Beamten in einem Streifenwagen.
[…]In diesem Fall kommt die Polizei zu spät: Der ausgerückte Dienstgruppenleiter, der eigentlich für Führungsaufgaben innerhalb der Behörde zuständig ist, „kann keine Feststellungen mehr treffen.“ Zeugen berichten unserer Zeitung, dass die rivalisierenden Gruppen – eine davon soll aus dem Arnsberger Raum stammen – plötzlich verschwanden, nachdem sie mitbekommen hatten, dass die Polizei alarmiert worden war. Mit quietschenden Reifen sollen sie davon gebraust sein. Ermittlungen konnte die Polizei nicht mehr anstellen. Es fanden sich offiziell weder Täter, noch Opfer.

 Der Westen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s