Freiburg: 17 Männer sollen zwei Frauen sexuell belästigt haben

Zwei junge Frauen sollen von 17 Männern in Freiburg sexuell belästigt worden sein. Bei den Männern soll es sich teilweise um Asylbewerber handeln.

[…] Die Polizei nahm drei Haupttatverdächtige fest. Die Männer im Alter von 18, 19 und 20 Jahren stammen aus Gambia und seien „polizeilich bekannt“.

Laut „Badischer Zeitung“ sind sie wegen Eigentumsdelikten aktenkundig. Wie die Bundespolizei laut der Funke Mediengruppe erklärte, wurden die drei Männer von den Opfern „eindeutig als tatbeteiligte Personen identifiziert“.

Demnach soll es sich um Asylbewerber handeln, die zwischen November 2015 und Februar 2016 nach Deutschland eingereist seien. Zwei wurden abgelehnt, beim dritten Mann läuft das Asylverfahren noch. […]

[…] Der Mann, der den Frauen helfen wollte, wurde laut Bundespolizei „aus der Personengruppe heraus körperlich angegriffen“. […]

Anmerkung: Die Täter sind inzwischen alle wieder auf freiem Fuß.

 N24.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s