Die Unesco nennt den Jerusalemer Tempelberg eine muslimische Stätte

[…] Die Unesco verabschiedete einen Text, der den jüdischen Charakter des Jerusalemer Tempelberges komplett negiert. Darin wird der Ort lediglich als muslimische Stätte mit dem Namen „Al-Aksa Moschee/Al-Haram Al-Scharif und Umgebung“ bezeichnet.

Der Platz an der Klagemauer, wo täglich Tausende Juden beten, wird „Al-Burak-Platz“ genannt. Außerdem tituliert das Papier der Unesco den Staat Israel durchgängig als „Besatzungsmacht“ und wirft ihm „Aggressionen“ gegen muslimische Heiligtümer in der Jerusalemer Altstadt und anderswo vor, ohne dies zu belegen. […]

Die Unesco-Resolution ist ein vorsätzlicher Affront nicht nur gegen das jüdische Volk, sondern gegen all jene, die nicht bereit sind, geschichtliche Fakten ihren fragwürdigen politischen Manövern unterzuordnen. Eigentlich soll die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur das Welterbe schützen.

[…] Man stelle sich den weltweiten Aufschrei vor, würde die Grabeskirche in Jerusalem (wo Jesus gekreuzigt und begraben worden sein soll, Anm. d. Red.) als islamische Stätte bezeichnet.
Zeit.de

Sie dazu auch:

Die Unterwerfung der Bischöfe

Kaum zu glauben, aber wahr: Kardinal Marx und Bischof Bedford-Strohm entledigten sich kürzlich ihres Kreuzes. Die höchsten deutschen Vertreter des katholischen und evangelischen Christentums verzichteten auf DAS christliche Symbol schlechthin aus, wie es nachher hieß, „Respekt” gegenüber dem Wunsch ihrer muslimischen Gastgeber auf dem Jerusalemer Tempelberg.

[…]  Das ist eine Meldung, die man kaum glauben kann. In einer Zeit, da die deutsche Bundeskanzlerin – bei der Verteidigung der „Willkommenskultur“ stehen die Bischöfe ja an ihrer Seite – ihren vom Islam verunsicherten Bürgern empfiehlt, zur Blockflöte mehr christliche Weihnachtslieder zu singen, verzichten die Spitzenvertreter deutscher Kirchen auf das wichtigste Symbol der Christenheit? […]
Sichtplatz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s