Postfaktisch – Demokratien mögen keine Tatsachen

Kolumne Grauzone: Wer das postfaktische Zeitalter ausruft, verklärt nicht nur die Vergangenheit, sondern auch den Grundcharakter unserer Staatsform. Sie lebt von der Überredung, nicht von der Wahrheitsfindung

Es ist ein populärpolitologischer Grundirrtum, anzunehmen, Demokratien seien in irgendeiner Form wahrheitsaffiner als andere Staatsformen. Das sind sie natürlich nicht. In der Demokratie geht es darum, Mehrheiten zu organisieren. Entsprechend lebt sie von der Überredung, von der Rhetorik und nicht von der Wahrheitsfindung.

[…] Hinzu kommt, dass ein Großteil der von einem Gesetzgeber zu fällenden Entscheidungen mit Faktenwissen, Tatsachen oder gar Wahrheiten wenig bis gar nichts zu tun haben. Sie betreffen zumeist normative Fragen von Recht und Gerechtigkeit und unterliegen damit dem moralischen Geschmack. Von Fakten und Tatsachenentscheidungen kann also keine Rede sein.

[…] Gesetze der Mathematik werden im Namen der Gerechtigkeit gebeugt (Staatshaushalt) oder einfache Regeln der Physik unter dem Stichwort Verantwortung (Energiepolitik) ignoriert.

[…] „Die bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltenweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften.“

Für Bernays ist das wohlgemerkt kein Manko. Im Gegenteil, es ist eine schlichte Notwendigkeit.

[…] Das bedeutet im Übrigen nicht, dass in Demokratien systembedingt gelogen wird. Lügen müssen Diktaturen. In Demokratien hingegen geht es um Deutungen und die Erringung der Deutungshoheit. Interpretationen jedoch sind weder wahr noch falsch.

Wer behauptet, wir lebten in postfaktischen Zeiten, verklärt nicht nur die Vergangenheit, sondern verfälscht absichtsvoll das Wesen des demokratischen Wettstreits – so als habe er allein die Wahrheit gepachtet. Demokratie lebt nicht von der einen Wahrheit, sondern vom Wahrheitspluralismus. Das ist anstrengend, ohne Zweifel. Aber alle denkbaren Alternativen sind noch unerfreulicher. Denn das Gegenteil von postfaktisch wäre totalitär.
 CICERO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s