Flüchtlinge: Zuwanderung durch Familiennachzug stark gestiegen

Anerkannte Flüchtlinge haben einen Anspruch auf den Nachzug von Familienangehörigen. Diese tauchen in keiner Asylstatistik auf. Nun stieg diese Zuwanderung um 40 Prozent. Die CSU fordert Änderungen.

[…] Es könnten den seit 2015 eingereisten rund 500.000 Syrern mittelfristig noch einmal genau so viele Angehörige nachfolgen.

[…] Das Bundesinnenministerium und das ihm beigeordnete Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) veröffentlichen zwar regelmäßig Angaben zur Entwicklung der Asylanträge und zu den Registrierungen neu eingereister Schutzsuchender, aber nicht zum Ausmaß des Familiennachzugs. Dieser gilt nicht als Flüchtlingszuzug und wird deshalb nicht in den entsprechenden Statistiken erfasst.

[…] In einem Papier vom Mai hatte das Amt jedoch für die wichtigste Flüchtlingsgruppe prognostiziert, dass pro Syrer statistisch im Schnitt 0,9 bis 1,2 Familienangehörige nachziehen würden.

[…] Auch weil weder das BAMF noch andere Behörden regelmäßig Zahlen zum Familiennachzug veröffentlichen, gedeihen Spekulationen. So gab es mehrfach Berichte, wonach mit zwei bis vier Familienangehörigen pro Flüchtling zu rechnen sei.

[…] Der Vizepräsident des Bundestages, Johannes Singhammer (CSU), warnt indes: „Deutschland muss sich darauf einstellen, dass bald wesentlich mehr Menschen über den Familiennachzug kommen als über das Asylverfahren.“ Das Potenzial der Nachziehenden sei „jetzt schon so enorm, dass wir alle Anstrengungen unternehmen sollten, so etwas wie sichere Häfen in den Hauptherkunftsregionen aufzubauen“. […]
WELT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s