Schweizer Tageszeitung fordert Türken im Land auf gegen Diktatur-Referendum zu stimmen oder auch dort zu leben

Auch die weltweit rund drei Millionen (in Deutschland rund 1,5 Millionen) im Ausland lebenden türkischen Staatsbürger werden von Ankara aus dazu aufgerufen, am 16. April über ein Referendum abzustimmen, welches dem Präsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, eine diktatorische Machtfülle verleihen soll. Die Schweizer Tageszeitung „Blick“ appelliert nun angesichts der aggressiven Wahlkampftaktiken der Türkei im Ausland an die in der Schweiz lebenden Türken, mit NEIN zu stimmen. Wer von den freiheitlichen Werten in der Schweiz profitiere, sollte nicht für Diktatur in seinem Heimatland stimmen oder aber dort in der Diktatur leben.

[…] Man zwinge außerhalb des eigenen Landes niemandem diese Werte auf. Doch habe man Erwartungen an die Menschen, die im Land leben wollen: „Wer hier lebt, hat unsere Werte zu respektieren.“

Wer von dieser Freiheit hier profitiert und diese gleichzeitig zu Hause abschaffen wolle, solle auch in der Diktatur dort leben oder mit NEIN beim Referendum stimmen. […]
Epochtimes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s