Bundeswehruni ersetzt Helmut Schmidt durch Angela Merkel

(Achtung: Teile der Meldungens sind Satire…)

In der nach Helmut Schmidt benannten Bundeswehruniversität in Hamburg ist eine Fotografie abgehängt worden, die den Altkanzler in Wehrmachtsuniform zeigt. Damit nichts mehr an die NS-Vergangenheit erinnert, wurde das Bild durch ein Portrait von Angela Merkel in FDJ-Uniform ersetzt. Die ehemalige Sekretärin für Agitation und Propaganda soll künftig auch der Universität ihren Namen geben.

Der Hamburger Bildersturm beweist, dass die von Verteidigungsministerin Dr. von der Leyen geforderte Säuberung der Bundeswehr rapide Fortschritte macht. Das Prinzip der inneren Führung sieht schließlich vor, dass Entscheidungen der Obrigkeit unkritisch befolgt werden müssen, auch wenn sich ihre Sinnhaftigkeit der beschränkten Einsicht nachgeordneter Dienstgrade entzieht. […]
Morgengagazin

Erst am Dienstag wurde der Chefausbilder des Heeres enlassen weil dieser nicht energisch genug auf vergangene Skandale reagiert hatte. Heute kommt nun ein neuer ungeheuerlicher Vorfall ans Tageslicht.

In einer Kaserne im brandenburgischen Prenzlau soll ein Ausbilder seine Rekruten gezwungen haben mit Kriegswaffen auf aufklappbare Papp-Ziele zu schießen. Verteidigungsministerin Von der Leyen zeigte sich empört und stellte in einer eigens anberaumten Pressekonferenz unmissverständlich klar, dass ein solches Verhalten nicht gedulde werden könne und kündigte eine lückenlose Auflärung an.

Recherchen des Morgengagazins ergaben zudem, dass dies nicht die einzigen Vorkommnisse in der Skandal-Kaserne waren. So berichten verängstigte Soldaten von rauhen Umgangsformen in Prenzlau. „Ständig werden wir herumkommandiert. Niemand sagt <Bitte> oder <Danke>. Es herrscht ein richtiger Kasernenhofton bei uns.“ Zudem gibt es Berichte, dass viele junge Rekruten dazu gezwungen werden, stundenlang mit schweren Gepäck durch das Gelände zu maschieren.

Die neuerlichen Vorfälle zeigen einmal mehr, dass der von Dr. Von der Leyen eingeschlagene Weg der konsequenten Entmilitarisierung der Bundeswehr noch immer nicht in allen Bereichen angekommen ist und weitere Aufklärungsarbeit dringend erforderlich ist.
Morgengagazin

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s