Was ist bloss in diesem Land los?

Massenschlägerei von rund 50 Personen mit Waffen in Spandau

[…] Nach Zeugenaussagen soll es eine Auseinandersetzung von geschätzten 50 Personen gegeben haben, bei der auch Waffen eingesetzt wurden. Welche, war zunächst unklar.

Die drei Verletzten im Alter von 28, 30 und 31 Jahren kamen unter anderem mit einer Kopfplatzwunde, Schnitt- und Gesichtsverletzungen zu ambulanten Behandlungen in Krankenhäuser.

Die Hintergründe der Massenschlägerei sind noch unklar, teilte die Polizei mit. Weitere Angaben gab es zunächst nicht.
BZ-Berlin

Polizisten in Duisburg durch Menschenmenge bedrängt

In der Spitze seien etwa 250 Personen am Sonntagabend erschienen, die den Polizeieinsatz störten oder sogar verhindern wollten, teilte das Polizeipräsidium Duisburg am Montag mit.

Ausgangspunkt war eine Verkehrskontrolle. Eine Funkstreife wollte ein Verkehrsdelikt ahnden. Ein 37-Jähriger habe die Polizisten dabei mehrfach gestört und die Kontrolle mit seinem Handy gefilmt. Als die Beamten seine Personalien feststellen wollten, habe er sich widersetzt. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Zahlreiche Menschen seien hinzugekommen, mehrere hätten versucht, den 37-Jährigen aus dem Gewahrsam zu befreien. Die Beamte seien dabei angegriffen worden. […]
WELT

Rudelbildung: Personenkontrolle in Düren eskaliert – vier Polizisten verletzt

Eine Polizeikontrolle ist am Samstagabend in Düren eskaliert. Die Gruppe junger Männer widersetzte sich den Anweisungen der Beamten und zeigte sich zunehmend aggressiv. Als die Polizisten Pfefferspray einsetzten und zwei der Männer fixieren wollten, wurden die anderen gewalttätig. Erst durch die Unterstützung durch weitere Streifenwagenbesatzungen konnte die Situation schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Vier Polizisten wurden verletzt.

Zu dem Einsatz im Bereich der Breslauer Straße war es gekommen, nachdem Anwohner die Polizei über eine Auseinandersetzung zweier Personengruppen alarmiert hatten. Die Männer im Alter von 17 und 28 Jahren mit türkischer, russischer und kasachischer Nationalität hatten offenbar lautstark gestritten. Worum es bei dem Streit ging, ist nicht bekannt. […]
Kölner Stadtanzeiger

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s